GET ON THE LIST​

@2023 by Deluxxe. Proudly created with wix.com

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • SoundCloud - White Circle
  • Tumblr - White Circle
  • Vimeo - White Circle
 

P

Present :

 

A

Die transdiziplinäre Multimediakünstlerin Laura Lazura gehört einer jungen Künstlergeneration an, die das Leben als Kunstform an sich zelebrieren. Mit ihrer grenzen überschreitenden Arbeit an Raum-Installationen, sozialen Skulpturen, Video, Sound und Living Performances, öffnet sie unsere Sinne auf  nicht alltägliche, metaphysische Wirklichkeitserfahrungen.

 

Mit dem Alter Ego «Jaguar on the Moon» eröffnet sie uns mit ihrer ritualisierten, elektro-akustischen multimedia Performance durch die Kraft von Klang, Rhythmus und Stroboskop ein mystisches Universum. Immaterialität ist dabei des Schaffens Anfang und Ziel. Dieses kann visionäre Zustände hervorrufen,oder gar durch gezieltes Einsetzen von
Stroboskop, Beats pro Minute, und spezifischen Hertzfrequenzen, einen
veränderten Bewusstseinszustand herbeifuhren.Die ZuhörerInnen werden in einen konzipierten Experimental Klangraum gefuhrt, der als Schablone fur eine metaphysische Manifestierung einer nicht alltäglichen Wirklichkeitserfahrung dienen soll.In ihrer künstlerischen Arbeit ist es Lazura wichtig, sich als Teil eines Ganzen in demschöpferischen Bewusstseinsfeld einzuweben, um Brücken zu eröffnen, in das kreative magische Netzwerk der nicht alltäglichen Wirklichkeit um Erkenntnis zu erlangen und um ihr eigenes, sowie das Leben des einzelnen und das der Gemeinschaft, immer wieder neu in den Zustand der Ausgewogenheit zu bringen.
Mit ihrer Arbeit will sie den Menschen neue Zugänge in die Räume der anderen Wirklichkeiten ermöglichen. Ein Ziel dabei ist es, unsere aktuelle Mythologie in ihrer lebendigen Gegenwart in jedem von uns zu erkennen.

Lazura Gründete den O R G ∀ И T Ǝ M P E L
Neuste Technik trifft dort auf modernen Ritus - Bespielt wird die pyramidenförmige Installation O R G ∀ И T Ǝ M P E L aus Kupfer vom Ω R G A N Künstlerinnenkollektiv und von weiteren Akteurinnen. Der Fokus liegt dabei auf transdisziplinären, interaktiven Zugangsweisen, die das Thema Hyperkulturalität aktiv erforschen. Protokolle archaischer Riten werden durch High-Tech Materialien, elektroakustischen live Klängen und einem 30.2 Vector Based Amplitude Panning (VBAP) 3D DIY Soundsystem mit Tanz und zeitgenössischen rituellen Handlungen in eine neue transdisziplinäre Kunst übersetzt.Die Dauerperformance, die sich zwischen Installation und Ort bewegt, entsteht durch die Materialen, den Raum, uns und Euch. Durch experimentelle und improvisierten Ebenen wird diese multimediale, immersive Klanginstallation zu einem lebendigen Hyperraum.

 

Gemeinsam manifestieren wir einen awareness Space.

 


Lazura Initiated the O R G ∀ И T Ǝ M P E L:

"We are a collective called Ω R G A N presenting the O R G ∀ И T Ǝ M P E L. We translate and perform archaic rituals through the means of high-tech
materials, electroacoustic live-sounds, and a 30.2 Vector Based Amplitude
Panning (VBAP) 3D DIY Soundsystem. The old rituals are made new through
dance, sound and a transdisciplinary perspective."

Lazura is a transdisciplinary ritualistic multimedia artist - live performer producer and DJ.

In her art she explores elements of ritual, mindfulness, altered states of consciousness and transformation of energy. By reflecting the audience a sacred space is created, where virtual visuals and actual movement merge into a community-creating ritual. She is a spiritual and avant-garde artist, who brings her intuitive, often improvised and ritualized performances with conviction.

In the visual fine arts Lazura uses patterns, symbolism, concepts of infinity and transcendence and alchemy as transformational techniques.

With her embodied presence she dissolve the boundaries between the metaphysical and our everyday reality. She creates a bridge, to reconnect and access the inner world of the audience, using different tools such as electro acoustic sound, virtual reality, visual glitches, vocal techniques, light, installations and ceremonial processes. This leads to an experience, of energy creating matter - transforming the microcosms into the macro cosmos. Her audience can explore concepts of human consciousness and perception. She wants to inspire the reconnection with magical thinking by guiding her audience into an alternate reality, seeing herself as a translator of old ancestral wisdom and transcendental ideas to the modern audience.

 
 

Support the Creation

  and Donate Here and   now

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now